Kontakt
Wilhelm Möbus Haustechnik
Am Weinberg 12
35285 Gemünden (Wohra)
Homepage:www.moebus-haustechnik.de
Telefon:06453 9134-0
Fax:06453 9134-11

URIN-TRENN-WC SAVE! VON LAUFEN
Nominierung für den Bundespreis Ecodesign 2019

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt zeichnen mit dem Bundespreis Ecodesign seit 2012 herausragende Leistungen im ökologischen Design aus. Dieser Preis ist die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland.

save! von LAUFEN
Das innovative Trenn-WC save! sieht aus wie ein herkömmliches spülrandloses WC und kann auch so benutzt werden. © Laufen
save! von LAUFEN
Der Geruchsverschluss im Urinsiphon mit einer Füllmenge von 65 ml gewährleistet den Wasseraustausch bei jeder Spülung. © Laufen
save! von LAUFEN
Schematischer Schnitt durch das Trenn-WC, der die unterschiedlichen Stoffströme verdeutlicht. © Eoos

Rund 300 Einreicher*innen aus Unternehmen, Design-, Architektur- und Ingenieurbüros, Forschungs­zentren und Hochschulen bewarben sich 2019 um den Bundespreis Ecodesign. Expert*innen des Umwelt­bundes­amtes und des Beirates wählten in einer Vor­bewertung rund 130 Projekte für die Jurysitzung aus, 31 wurden mit einer Nominierung geehrt.

Das Urin-Trenn-WC save! erhielt eine dieser begehrten Nominierungen.

save!: Sanitärsysteme für eine nachhaltige Zukunft

Die Art und Weise, wie wir menschliche Fäkalien und Urin entsorgen, hat sich im Laufe der Jahrhunderte kaum verändert und trägt heute maßgeblich zu einem der dringlichsten Umweltprobleme der Erde bei. In einer Reihe von Studien führender Wissen­schaft­lerinnen und Wissenschaftler werden übermäßige Stickstoff­werte, die durch Abwässer und die land­wirtschaftliche Verwendung von Düngemitteln verursacht werden, sogar als gefährlicher eingestuft als zu hohe CO2 -Werte und der Klimawandel.

Die Infrastruktur der Abwasser­behand­lung muss umgestaltet werden, weil sie für den Eintrag von Nähr­stoffen (Stickstoff und Phos­phor) und Mikro­verun­reinigungen (Hormone und Medika­menten-Rückstände) im Ober­flächen­wasser verantwortlich ist. Die Bemühungen, diese Schad­stoffe zu entfernen, haben bisher dazu geführt, dass die Infra­struktur des Abwasser­managements teurer, komplexer und zunehmend energie­intensiver wurde.

Trennung an der Quelle

Seit Mitte der 90er Jahre unter­sucht eines der weltweit führenden Wasser­forschungs­institute, die Schweizer Eawag, mögliche alternative Wege zur Verringerung der Ver­schmut­zung durch Abwässer. Eine besonders interessante Lösung, ist die Stoff­strom­trennung, bei der das häus­liche Abwasser an der Quelle in Urin, Fäkalien und Grau­wasser getrennt wird.

Werden die verschiedenen Abwässer getrennt und nicht vermischt, können diese unter­schied­lichen Ströme nach­haltig verarbeitet, ökologisch gereinigt und nutzbare Ressourcen gewonnen werden. Die Forschung konzentriert sich auf Urin, der den Großteil der Nähr­stoff­einträge und Mikro­verun­reinigungen mit negativen ökologischen Effekten verursacht.

Eine leistungsstarke Kooperation

Das österreichische Designstudio EOOS, Eawag und LAUFEN haben ein weg­weisendes Urin-Trenn-WC entwickelt, das ein neues Kapitel im nachhaltigen Abwasser­manage­ment aufschlägt. save! baut auf Erkennt­nissen der Blue Diversion Toilet auf, die mit Mitteln der „Re-invent the Toilet Challenge“ der Bill & Melinda Gates Foundation von EOOS und Eawag entwickelt wurde.

save! ist die erste Urin-Trenn-Toilette, die den neuesten Industrie­standards entspricht. save! trennt Urin passiv von Fäkalien und Spül­wasser, so dass er anschließend mit Backend-Systemen wie dem von Vuna entwickelten schnellen, einfachen und biologischen Auf­bereitungs­prozess behandelt werden kann.

Die Schlüssel­innovation des Produkts ist eine von EOOS Design entwickelte „Urin Trap“, die Urin unter Aus­nutzung der Ober­flächen­spannung in einen getrennten Ablauf ableitet. Laufen hat das Prinzip auf das Wand-WC angewandt und mit innovativer Wasser- und Urin­führung neu gestaltet, um die Leistung von save! zu optimieren. Durch die perfekte Integration der neuen Technologie ist save! optisch von anderen High-End-Toiletten nicht unterscheid­bar.

save! ist die erste Urin-Trenn-Toilette, die alle Industrie­standards erfüllt. Spülrandlos und wand­montiert wurde save! für Europa entwickelt und zum Patent angemeldet.

The New Classic von Laufen

Laufen

Entdecken Sie „The New Classic“, eine neue Badkollektion von Laufen, für die Star-Designer Marcel Wanders klassische Formen mit Saphirkeramik neu interpretiert hat.

Cleanet Riva von LAUFEN

Laufen Cleanet Riva

Dusch-WCs liegen im Trend, denn immer mehr Menschen schätzen den hygienischen Komfort und die gesundheitlichen Vorteile.

Cleanet Navia von Laufen

Laufen

Das neue Dusch-WC Cleanet Navia von Laufen ver­steht sich als kom­for­tables Up­grade eines klassischen WCs und überzeugt mit Design, Funk­tion und Preis.

Designlinie SONAR von LAUFEN

Laufen SONAR

Den Waschtisch neu erfunden: Bad­kollektion Sonar definiert den Wasch­platz neu. Die iF award prämierte Bad­kollektion wird jetzt noch varian­ten­reicher.

Val von Laufen

Laufen

Kompakte und an­spruchs­volle Bad­grund­risse benö­tigen intelli­gente Lösungen bei der Aus­stattung, damit der be­grenzte Raum voll genutzt werden kann.

Designlinie Kartell by Laufen

Hersteller: Laufen, Serie: Kartell

Erleben Sie verspielte Far­ben und zeit­lose Ge­stal­tung: mit dem modu­laren Farb­konzept und der zeit­los-puristischen Formen­sprache von Kartell by Laufen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang